Kräuterseminare

wir laden Sie ein, mit uns eine Entdeckungsreise zu machen, Kräuter neu und wieder zu entdecken. Unser Schwerpunkt liegt bei den Kräutern, die uns überall auf unseren Wegen begegnen. Oft sehen wir sie gar nicht mehr oder tun sie als Unkraut oder Wiesenblumen ab.
In der Verarbeitung ist uns eine einfache Anwendung wichtig. Wir möchten, dass sich jeder in der Lage sieht, mit  Kräutern arbeiten zu können. Nicht umsonst heißt es: "Was in unserem Umkreis wächst, ist für uns richtig und tut uns gut."
Ein schönes Öl, ein Smoothie, eine Tinktur, Zutaten für Salate, geschmückte Teller oder  Verreibungen... alles lässt sich mit etwas Wissen und Zeit gut in unseren Alltag integrieren. 

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team des Fröbelhauses

Tageskurs "Essbare Wildpflanzen-Nahrung und Medizin"

13.04.2019

Die Kräuterfrau lädt Sie ein, die faszinierende und einzigartige Heilpflanzenflora des „Thüringer Kräutergartens“ kennen zu lernen.

Im Seminar erfahren Sie  welche Frühjahrs- und Entschlackungskräuter für die  Herstellung von Tees, Brotaufstrichen, grüner Wildkräutercocktails und die alltägliche Verwendung in der Küche geeignet sind. 

Weiterhin wird Ihnen aufgezeigt was beim Fasten geschieht und welche verschiedenen Fastenkuren möglich sind. Außerdem werden Sie darüber beraten, welche für Sie geeignet sind. Während einer kleinen Kräuterwanderung sammeln und verkosten Sie die Entschlackungskräuter.

Aus selbst gesammelten Kräutern  und Blüten stellen wir uns nach der Kräuterwanderung einen Fastenkräutertee und ein leckeres Grünes Bufett zusammen und lassen es uns dann in geselliger Runde schmecken.
Referentin für diesen Tag: Renate Möller-Hesse

Kurszeit: 9.00 bis 17.00 Uhr
Seminargebühr: 75,00€
Extratipp an diesem Tag: Verkauf von Kräuterpflanzen der Kräutergärtnerei Valeriana Erfurt

Die Heilkraft der Bäume und Sträucher und Walpurgisnacht

26.04.2019 - 28.04.2019

Keine Anmeldung mehr möglich, ausgebucht

Gemmotherapie

Die Gemmotherapie ist eine sanfte Pflanzenheilkunde, die in Deutschland noch wenig bekannt ist.
Gemma ist das lateinische Wort für Knospe. Die Lebenskräfte sind in diesem Stadium am größten. Pflanzliche Eiweiße, Enzyme, Vitamine und Wachstumshormone befinden sich in den Knospen. Gemmopräparate sind quasi vergleichbar mit der Stammzellentherapie beim Menschen.
Im Seminar erfahren wir die unterschiedliche Wirkung der Knospen von Bäumen, Sträuchern und Büschen und wie sie uns in der eigenen Regeneration und Vitalisierung unterstützen können. Sie sind einsetzbar bei akuten und chronischen Erkrankungen. Vorbereitend zur Kräuterwanderung reden wir über das Ernten und Haltbarmachen der Knospen. (Susanne Heller)

Aromaöle und Harze
der Bäume und Sträucher und deren Wirkungsweise und Anwendung in der Hausapotheke. (Kerstin Lanz)

Rührküche: Natürliche Körperpflegemittel von Baum und Strauch.Wir stellen Zecken-Abwehröl, Wundbalsam mit Weihrauch und Myrrhe und eine Jungbrunnencreme her und erfahren am Vorabend der Walpurgisnacht so manches Geheimnis zu Waldmeistergebräu, über Hexen und deren Zauber-Kräuter.(Jana Griebel) 

Besenbinden: Wir binden gemeinsam unter Anleitung eines echten Besenbinders unseren eigenen Besen aus Birkenreisig.    (Carsten Rudolph)

Kräuterwanderung
Zur Kräuterwanderung werden wir gemeinsam Knospen sammeln. Bringen Sie bitte kleine Baumwollbeutelchen und ein scharfes Messer mit. Im Fröbelhaus werden wir gemeinsam die Knospen verarbeiten. (Susanne Heller)

Kurszeiten: Freitag/Samstag 9-17 Uhr, Sonntag 9-12.30 Uhr

175 €
Extratipp an diesem Wochenende: Verkauf von Kräuterpflanzen der Kräutergärtnerei Valeriana Erfurt

 

Frühjahrskur für Körper, Geist und Seele

10.05.2019 - 12.05.2019

 

Die Spuren die der Winter hinterlassen hat durch weniger Licht, Bewegung, Sonne und vitaminärmere und kohlenhydratreichere Nahrung machen sich bemerkbar: Frühjahrsmüdigkeit, Arbeitsunlust, Trägheit, evtl. ein paar Kilos mehr. Dann ist es Zeit für eine Frühjahrskur mit einer heilsamen Reinigung, auch zur Aktivierung der Stoffwechsel- und Entgiftungsfunktion.
Für das Ausscheiden von Giften und Stoffwechselendprodukten sind die Ausscheidungsorgane zuständig: Niere, Leber, Darm, Lunge und Haut. Durch eine Frühjahrskur werden diese Organe angeregt: sie „entschlackt“ den Körper, leitet Giftstoffe aus, unterstützt die Darmfunktion, regt den Blutkreislauf an und reduziert zu hohen Blutdruck und Übergewicht. Begleitet werden sollte eine solche Kur von viel Bewegung an frischer Luft, durch Kalt- und Warmwasseranwendungen und einen regelmäßigen Tagesablauf, indem bewusste Entspannungspausen integriert sind, „Ordnungstherapie“ nannte das Pfarrer Kneipp.

  • Seminare:

Ausleitung und Regeneration des Körpers
Selbsthilfeprogramm zur Aktivierung der Stoffwechsel- und Entgiftungsfunktion: Darmsanierung, Schwermetallausleitung, Heilpflanzenanwendungen u.a. (Iris Lorek)

Kräuterschätze – wertvolle Hausmittel selbst hergestellt
Wir wenden uns im Seminar den Frühlingskräutern zu, die die Verdauungsorgane unterstützen und die Entschlackung ankurbeln. Unser Hauptaugenmerk richten wir auf die Zubereitung und Zusammenstellung von Tees und individuellen Mischungen. Hierbei verbinden wir traditionelles Wissen mit dem Erfahrungsschatz eines über 50 –jährigen Kräuterhauses. (Ines Pack)

  • Praktika:

Rührküche Frühjahrsputz für die Haut - wir stellen eine basische Körpercreme, eine Zahnpasta, ein basisches Gesichtswasser her und „Putzen“ von innen heraus mit einem Wildkräutermixgetränk. (Andrea Limp)

Kneipp: Gesundheit aus einem Guss
Aktivieren Sie Ihr Immunsystem und härten Sie sich ab, mit praktischer Anleitung, gleich zur Kräuterwanderung nachgemacht. (Isabell Nawratil) 

  • Große Kräuterwanderung

 mit Kneippanwendungendurchs Tal der Weißen Schwarza und anschließender Einkehr in den Forellenhof Katzhütte und gemeinsamer Rückfahrt mit der Oberweißbacher Bergbahn. (Gerald Clemens Kraus)

Kurszeiten: Freitag/Samstag 9-17 Uhr, Sonntag 9-12.30 Uhr
Kursgebühr: 175 €  Nutzen Sie unseren Frühbucherrabatt von 10€ bis zum 17.2.2019 auf alle Wochenendkurse.

Extratipp an diesem Wochenende: Verkauf von Kräuterpflanzen der Kräutergärtnerei Valeriana Erfurt

Grundlagen der Heilpflanzenkunde

24.05.2019 - 26.05.2019

Wir laden Sie ein, die faszinierende und einzigartige Heilpflanzenflora des Thüringer Waldes kennenzulernen. Wir  vermitteln Ihnen die theoretischen Grundlagen der Pflanzenheilkunde und geben praktische Hinweise zu deren fachgerechten Anwendung im häuslichen Bereich. Bei einem gemeinsamen kräuterlichen Abendessen tauschen wir unsere Erfahrungen aus.

Seminare:
Fachgerechtes Sammeln, Trocknen, Aufbereiten, Lagern und Verarbeiten von Kräutern, Früchten und Wurzeln
Sachkundige Zubereitung von Teemischungen, Balsamen, Tinkturen, Honigauszügen, Ölauszügen, Medizinalweinen, Badezusätzen, Körperpflegemitteln u.a. (Jana Griebel)

Praktika:
Rührküche: Wir stellen gemeinsam Salbengrundlage, Erkältungsbalsam, Ringelblumensalbe und Holunderblätterfrischpflanzensalbe her. (Jana Griebel)
Floristisches Gestalten: Mit Dekorativen aus Wald und Feld binden wir mit unserer Floristin einen Strauß und ein kleines Kränzchen aus bunten Wiesenblumen

Geführte Kräuterwanderung:
Zu den Frühlingskräutern mit Picknick entlang des Kräuterlehrpfades hinauf zum Fröbelturm. (Jana Griebel)

Kurszeiten: Freitag/Samstag 9-17 Uhr, Sonntag 9-12.30 Uhr
Kursgebühr: 175 €  Nutzen Sie unseren Frühbucherrabatt von 10€ bis zum 17.2.2019 auf alle Wochenendkurse.

Ein Tag für Dich, Seele baumeln lassen

15.06.2019

Stress ist ein weit verbreitetes Problem in unserem Alltag, dem ich mit Achtsamkeit begegnen und es entkräften kann. Achtsamkeit ist ein Lebensstil, der uns ermöglicht, Gelassenheit, Glück und Gesundheit unabhängig von äußeren Umständen zu entwickeln. Wir erlernen verschiedenste Techniken zur Entspannung um die Mitte wieder zu finden.
Am Nachmittag begeben wir uns auf Wanderung und Baummeditation: Atmen, Tönen, Berühren, Betrachten und Riechen sind die ureigenen Werkzeuge, mittels denen wir den Kräften der Bäume begegnen. Durch sie erfahren und erleben wir die Wesen der Baumwelt und ihre Botschaften.    (Iris Lorek)

Seminarzeit: 9-17 Uhr
75 Euro

Magie und Zauber des Mittsommers, Frauenheilkunde

21.06.2019 - 23.06.2019

 Seminare: 

Frauengesundheit
Lassen Sie sich von uns durch die verschiedenen Phasen im Leben einer Frau begleiten. Menstruation, Fruchtbarkeit, natürliche Verhütung, Brustgesundheit bis hin zu den Wechseljahren und der Zeit danach. (Susanne Heller).
Kräuterverreibungen
Das Besondere an Verreibungen von Kräutern ist, dass man damit die Möglichkeit hat, die volle Heilkraft von frischen Pflanzen ganz ohne Alkohol zu konservieren. Man nutzt damit die Heilpflanze in ihrer Gesamtheit. Frische Pflanzen übertreffen oftmals die Heilkraft getrockneter Drogen. Bei schönem Wetter verreiben wir direkt an der Pfllanze.  (Susanne Heller) 

Praktika: 

Seelenparfüm Faszinierende Pflanzendüfte aus Blüten, Harzen, Rinden und Wurzeln. Jeder nimmt sein individuelles Parfüm mit nach Hause. (Kerstin Lanz)
Rührküche: Zubereitungen für Gesundheit und Wohlbefinden
Wir stellen gemeinsam eine Frauenmantel-Brustsalbe, Gurkenpflegecreme, ein Augenfältchenöl und einige Intimpflegeprodukte her. (Jana Griebel) 

Kräuterwanderung 

Magie und Zauber des Mittsommers: Wir halten Ausschau nach Frauen- und Sonnenwendkräutern und stimmen uns auf Johanni ein, erfahren über die Mythologie der Johanniskräuter, binden ein Mittsommerkränzchen selbst und lassen uns in die Welt der Pflanzenwesen und der Märchen verführen. 

Gemeinsam sammeln wir Beifuß und Wiesenkräuter und feiern Mittsommerrituale am Feuer und lassen den Tag mit einem Grillabend ausklingen. (Gerald Clemens Kraus)

Kurszeiten: Freitag 9-17 Uhr, Samstag 10-13 Uhr und 15-18 Uhr, danach Grillen, Sonntag 9-12.30 Uhr
Kursgebühr: 175 €  Nutzen Sie unseren Frühbucherrabatt von 10€ bis zum 17.2.2019 auf alle Wochenendkurse.

Wilde Kräuter in der Küche

06.07.2019

Kochkurs: Wildkräuter in Kombination mit Gartenkräutern und Obst- und Gemüsevarianten aus Kulturanbau verarbeiten wir gemeinsam in unserer Seminarküche.
Wir kreieren kulinarische, schnell zubereitete Köstlichkeiten mit der passenden Tischdekoration und erleben die Natur beim gemeinsamen Essen mit all unseren Sinnen. ( Kerstin Lanz)

Seminarzeit: 9-14 Uhr
75 Euro

Kräuterkörbe wickeln

12.07.2019

Nach Lust und Laune fertigen wir Körbchen aus Heu und verschiedenen Kräutern, wie Lavendel und weiteren Kräutern der Saison. Unter Anleitung wird ein Korbanfang begonnen und jeder fertigt seinen individuellen Korb.(Anita-Maria Neupert)

Dieser Kurs findet von 14 bis ca. 17 Uhr statt, Gebühr hierfür 25 Euro.

Lavendelschätze mit Dr. Elke Puchtler

13.07.2019
Lavendel der Meister der Entspannung ist ein wahrer Schutzengel und Wegbegleiter für den Alltag, ja für Groß und Klein. Der Heillavendel ist in gut gewählten Kombinationen bereits eine kleine Hausapotheke für sich. Wir lernen seine Heilkraft kennen,
• bei Stress, Gedankenkreiseln oder Schlafstörungen
• in der Ersten Hilfe vom Insektenstich bis zum blauen Fleck
• im Sommer für die Pflege der sonnenverwöhnten Haut
• im Winter für unsere Atemwege
• von der Babypflege bis zum Einsatz bei Senioren
Wir schnuppern uns durch die Duftwelten unterschiedlicher Lavendelöle und Hydrolate und lauschen den Reiseimpressionen. Gemeinsam stellen wir wirkungsvolle Helfer für den Alltag her, wie den Schmerz-Roll-on für den Rucksack oder den Inhalierstift für die Erkältungszeit.
Wir genießen eine Reinigungszeremonie für unsere Gesichtshaut, rühren einen pflegenden Handbalsam und lernen die wohltuende Wirkung der Hand- und Fußbäder kennen. Bei einem kleinen Teeritual mit meinem „Drei Blüten-Tee Seelensonne“ entspannen wir im Reich der „Blauen Blume“. Ich freue mich darauf mit Ihnen zusammen Lavendel mit allen Sinnen zu erleben ... und dabei eines meiner 1001-Nacht-Biscuit mit Lavendel zu knabbern.
 
Kursgebühr: 75 Euro inklusive kräuterliches Mittagessen
zuzüglich Materialkosten: 15 Euro
Seminarzeit: 9-17 Uhr

Naturnahe Ernährung und Färben mit Pflanzen

30.08.2019 - 01.09.2019
  • Seminare:

Streicheleinheiten für Körper und Seele
Nichts lebt oder funktioniert ohne Energie. Jeder kann sie spüren und mit ihr mehr Gesundheit und Wohlbefinden erreichen. Meditationen und positive Denkansätze führen Sie auf den richtigen Weg. Im Seminar erfahren wir über Räuchern, OM, Atemübungen und Pranageneratoren wie wir Körper und Räumlichkeiten reinigen. (Isabell Navratil)

Honig, Pollen und Co.
Der Imker stellt Honig und weitere Bienenprodukte in der Ernährung vor und klärt über deren Heilwirkung in der Nahrungsergänzung auf.

  • Praktika:

Naturnahe Ernährung
80% der Zivilisationskrankheiten, wie Arthrose, Diabetes u.v.m. sind ernährungsbedingt. Erfahren Sie mehr über die Nahrung bzw. Lebensmittel und wie Ihr Körper damit umgeht. Streicheln Sie die Seele mit einem selbstgemachten Frischkorngericht und einem fruchtigem Dessert. (Isabell Navratil)

Färben mit Pflanzen
Gemeinsam besuchen wir die Kräuterfrau in Paulinzella und färben u.a. Wolle. Während der Einwirkzeiten besichtigen wir den Kräutergarten im Kloster und genießen den Tag in traumhafter Kulisse. (Claudia Wallnisch)

Kurszeiten: Freitag 9-17 Uhr, Samstag 10-13 Uhr und 15-18 Uhr, danach Grillen, Sonntag 9-12.30 Uhr
Kursgebühr: 175 €  Nutzen Sie unseren Frühbucherrabatt von 10€ bis zum 17.2.2019 auf alle Wochenendkurse.

 

Tageskurs Kinderheilkunde

07.09.2019

Der Organismus von Kindern ist noch weniger vorbelastet. Das macht ihn empfänglich für die heilende Kraft vieler bewährter Hausmittel. Die Kräuterfrau und Heilpraktikerin vermitteln Ihnen, wie Sie Erkältungs-, Haut- und Ernährungskrankheiten bei Ihren Kindern vorbeugen und behandeln können. Während einer kleinen Kräuterwanderung erfahren Sie mehr über die praktischen Helfer in der Naturheilkunde.

Wir fertigen im praktischen Teil gemeinsam ein Vierwindeöl, eine Ringelblumensalbe und ein Engelwurzbalsam an. Die heilende Kraft der Berührung und die Wärme und Geborgenheit eines Wickels oder einer Auflage werden wir erläutern und ausprobieren.  (Jana Griebel, Susanne Heller)

Seminarzeit: 9-17 Uhr

Kursgebühr: 75 Euro

Ausbildung zum "Zertifizierten Kräuterpädagogen"

07.09.2019 - 25.08.2020

Vom Löwenzahnlehrling zum Kräuterpädagogen - Kräuter und Wildpflanzen sicher erkennen
Informationen finden Sie unter: 

https://www.oberweissbach.de/veranstaltungen/highlights/

Fit in den Winter

13.09.2019 - 15.09.2019
  • Seminare:

Homöopathische Hausapotheke: Gesundheit und Wohlbefinden mit den Kräften der Homöopatie zu stärken, steht im Mittelpunkt unseres Vortrages. Finden Sie für sich das, was in Ihrer Hausapotheke für die erste Selbsthilfe vorhanden sein sollte und legen Sie Ihre Gesundheit in eigene Hände.(Thomas Geiß) 

Abwehr von Krankheiten
Sie bekommen viele Hinweise, wie sie mit einer selbstverantwortlichen Lebensführung mit positiver Lebens-Grundeinstellung Krankheiten vorbeugen und präventiv mit ganzheitlich wirksamen Mitteln der Naturheilkunde ihre Abwehrkräfte verbessern. (Thomas Geiß)

  • Praktika:
    Salbenrührküche

Wir stellen gemeinsam ein Erkältungsbalsam, ein Lippenpflegestift, eine Engelwurzbalsam und ein Rückenwohlbad her. (Andrea Limp)

Räuchern mit heimischen Kräutern und duftenden Harzen
Wann, wie, wo und mit was kann ich räuchern?  Hausreinigung, Reinigung von Körper, Geist und Seele, Segnungsräucherungen, rituelle Räucherungen – es gibt vielfältige Möglichkeiten, die Aufgaben des Alltags mit Räucherungen zu unterstützen. Staunen sie, wie wir Entspannung und Wohlbefinden mit Räuchermischungen und sinnlichen Düften erreichen. (Monika Gerbig)

  • Wanderung:

Sammeltour in den bunten Herbst, Früchte , Samen, Wurzeln
Wenn der Sommer zur Neige geht und der Herbst einzieht, dann beginnt die Erntezeit von Wildfrüchten und Wurzeln. Sie erfahren, welche Wildpflanzen in den Herbstmonaten geerntet und für Küche und Medizin genutzt werden. (Monika Gerbig)

Kurszeiten: Freitag / Samstag  9-17 Uhr, Sonntag 9-12.30 Uhr
Kursgebühr: 175 €  Nutzen Sie unseren Frühbucherrabatt von 10€ bis zum 17.2.2019 auf alle Wochenendkurse.

Naturheilkunde der Hildegard von Bingen und ihre Heilsteine

20.09.2019 - 22.09.2019

Hildegardmedizin und Hildegardküche

Hildegard von Bingen war eine der bedeutendsten Prophetinnen des christlichen Abendlandes. Zu ihren Werken gehört auch eine umfassende Heilkunde, die Körper, Seele und Geist in ihren Zusammenhängen beschreibt. Daher kann die Hildegard-Heilkunde eine glänzende Erweiterung zur modernen Schulmedizin und Naturheilkunde sein.

Im Seminar erfahren Sie Wissenswertes über die verschiedenen Heilmethoden, wie Pflanzenheilkunde, Heilanwendungen wie den Aderlass nach H.v.Bingen, Schröpfen, Moxibution, Darmsanierung und natürlich das Heilfasten nach H.v.Bingen. (Iris Lorek)

Heilsteinkunde Hildegard von Bingen schrieb als erste ausführlich über die Wirkung von Heilsteinen, die größtenteils noch heute von der Steinheilkunde wegen ihrer Heilwirkungen geschätzt werden. Erfahren Sie im Seminar Wissenswertes über die Ursachen der Heilwirkungen und Anwendungen.  (Ingolf Heinze)

Köstlichkeiten aus der Hildegardküche
Ausgewählte Rezepte der Hildegard von Bingen gemeinsam zubereitet und verkostet  (Iris Lorek)

Kräuterwanderung:
in den bunten Herbst, wir entdecken heilkräftige Wurzeln und schmackhafte Beeren. (Andrea Limp)

Kurszeiten: Freitag/Samstag 9-17 Uhr, Sonntag 9-12.30 Uhr
Kursgebühr: 175 €  Nutzen Sie unseren Frühbucherrabatt von 10€ bis zum 17.2.2019 auf alle Wochenendkurse.

 

 

Kurkuma-Wer tanzt mit mir?

12.10.2019

Kurkuma, ist nun endlich im Heute angekommen. Nach 5000 Jahren.

Es ist also höchste Zeit, altes und neues Wissen über Wirkung und sinnvolle Anwendung dieses wertvollen Gewürzes zu vereinen.
Wer sind die Gewürzpartner, mit denen Kurkuma am liebsten "tanzt" und was bewirken sie?
Kurkuma pur verwendet, ist wie ein Ofen ohne Feuer. Lassen Sie uns zusammen dieses Feuer entfachen. Bringen Sie Ihre Fragen mit.

Wir werden Ihnen diese im Seminar beantworten und stellen anschließend verschiedene Gewürzmischungen mit Kräutern, Gewürzen, Steinsalz und Mörser nach traditionellen Verfahren her. (Dietrich Wolf)

Kurszeit: 9-17 Uhr
Kursgebühr: 75 Euro inklusive kräuterliches Mittagessen
zuzüglich Materialkosten

Düfte und Heilvolles mit Ätherischen Ölen

19.10.2019

 Die bedeutensten ätherischen Öle und ihre Basisöle

Trotzen Sie den Wintermonaten und umgeben Sie sich mit wohltuenden, wärmenden und anheimelnden  Ätherischen Ölen und Hydrolaten. Sie haben für die kommende Jahreszeit unter anderem zur Stärkung des Immunsystems und als Seelentröster  ihren hauptsächlichen Einsatz. (Kerstin Lanz)

Aromamassage
Wir erläutern praxisnahe Anwendungen in der Aromamassage und üben die Techniken für Kopf, Gesicht und die Nacken- und Rückenmuskulatur und arbeiten kreativ mit individuellen Massagemischungen für jeden Teilnehmer/in.(Kerstin Lanz)

Kursgebühr: 75 Euro
Kurszeit: 9-17 Uhr

Natürliche Geschenke selber machen

16.11.2019

In der Adventszeit sorgen kleine, selbst gemachte Geschenke oft für die größte Freude. Wir fertigen verwöhnende Körper- und Gesichtskosmetik, die hübsch verpackt die Augen ganz bestimmt zum leuchten bringen. (Jana Griebel)

Dieser Kurs findet von 14 bis ca. 17 Uhr statt, Gebühr hierfür 25 Euro zuzüglich Materialkosten.

Die heilende Kraft der Bäume und Sträucher

27.03.2020 - 29.03.2020

Seminare

Gemmotherapie
Im Seminar erfahren wir die unterschiedliche Wirkung der Knospen von Bäumen, Sträuchern und Büschen und wie sie uns in der eigenen Regeneration und Vitalisierung unterstützen können. Sie sind einsetzbar bei akuten und chronischen Erkrankungen. Vorbereitend zur Kräuterwanderung reden wir über das Ernten und Haltbarmachen der Knospen. (Susanne Heller)

Aromaöle und Harze
der Bäume und Sträucher und deren Wirkungsweise und Anwendung in der Hausapotheke. (Kerstin Lanz)

Die heilende Kraft der Bäume und Sträucher
Lassen Sie sich Verführen in die Welt  der einheimischen Bäume und Sträucher. Der Baum ist das älteste Symbol der Menscheit und genauso alt ist das Wissen um die Heilkraft der Bäume. Aus Wurzeln, Harzen, Trieben und Blättern wurden seit jeher  wertvolle Mittel hergestellt.(Jana Griebel)

Praktika:
Rührküche: Natürliche Körperpflegemittel von Baum und Strauch
Wir fertigen gemeinsam Wacholder – Durchblutungsöl, Wacholdersalbe,  Lärchenbalsam und sprudelnde Badeplätzchen an. (Jana Griebel)

Bienenprodukte in der Hausapotheke
Wir erfahren anschaulich unter anderem über die Verwendung von Honig, Pollen, Propolis und Wachs zur Vorbeugung und Heilung verschiedener Krankheitsbilder im Alltag. (Ralf Götze)

Kurszeiten: Freitag/Samstag 9-17 Uhr, Sonntag 9-12.30 Uhr
Kursgebühr: 175 €  Nutzen Sie unseren Frühbucherrabatt von 10€ bis zum 17.2.2019 auf alle Wochenendkurse.

 

Essbare Wildpflanzen - Nahrung und Medizin

18.04.2020

Im Seminar erfahren Sie  welche Frühjahrs- und Entschlackungskräuter für die  Herstellung von Tees, Brotaufstrichen, grüner Wildkräutercocktails und die alltägliche Verwendung in der Küche geeignet sind. 

Weiterhin wird Ihnen aufgezeigt was beim Fasten geschieht und welche verschiedenen Fastenkuren möglich sind. Außerdem werden Sie darüber beraten, welche für Sie geeignet sind. Während einer kleinen Kräuterwanderung sammeln und verkosten Sie die Entschlackungskräuter.

Aus selbst gesammelten Kräutern  und Blüten stellen wir uns nach der Kräuterwanderung einen Fastenkräutertee und ein leckeres Grünes Bufett zusammen und lassen es uns dann in geselliger Runde schmecken. (Renate Möller-Hesse)

Kurgebühr: 75 Euro
Kurszeit: 9-17 Uhr

Frühlingskräuter - Fit mit heimischen Wildpflanzen

15.05.2020 - 17.05.2020

Im Frühling hält die Natur eine Fülle an Wildkräutern bereit um unsere wintermüden Körperzellen auf Vordermann zu bringen – darunter auch die Heilpflanze und das natürliche Multitalent: das Gänseblümchen. Sammeln wir also die sprießende Grünkraft die reich an Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und Vitalstoffen ist und nutzen sie für Frühlingskuren und leckere Gerichte.

  • Seminare:

Ausleitung und Regeneration des Körpers
Selbsthilfeprogramm zur Aktivierung der Stoffwechsel- und Entgiftungsfunktion: Darmsanierung, Schwermetallausleitung, Heilpflanzenanwendungen u.a. (Iris Lorek)

Aroma- Praxis
Entgiftung und Stoffwechselanregungen mit ätherischen Ölen und Aromamischungen, Anleitung Aromamassage, Herstellung von Massageölen (Kerstin Lanz) 

  • Praktika:

Rührküche Mit kleinen Blüten die Haut beruhigen
Wir widmen uns ganz dem Gänseblümchen und fertigen gemeinsam ein Gesichtswasser, eine Gesichtsmaske, Badepralinen und eine Gänseblümchensalbe (Andrea Limp)

Kneipp: Gesundheit aus einem Guss
Aktivieren Sie Ihr Immunsystem und härten Sie sich ab. Wasser - ein Element, was jedem zur Verfügung steht, welches Krankheiten verhüten, aber auch lindern kann. Mit  praktischer Anleitung, leicht zu Hause nachgemacht.  (Isabell Nawratil)

Kräuterwanderung mit Kneippanwendungen und Sammeltour zu den essbaren Wildpflanzen mit anschließender Verarbeitung und Verkostung. (Gerald Clemens Kraus))

Kurszeiten: Freitag/Samstag 9-17 Uhr, Sonntag 9-12.30 Uhr
Kursgebühr: 175 €  Nutzen Sie unseren Frühbucherrabatt von 10€ bis zum 17.2.2019 auf alle Wochenendkurse.

Extratipp an diesem Wochenende: Verkauf von Kräuterpflanzen der Kräutergärtnerei Valeriana Erfurt

 

Kräuterseminare auf Facebook

Unser besonderes Angebot zu den Kräuterseminar-Wochenenden:

3 Übernachtungen inkl. kräuterlichem Frühstücksbuffet:

p.P. 103,50 €

www.hotel-im-kraeutergarten.de

1 Übernachtung inkl. Frühstück
kein Einzelzimmerzuschlag

p.P. 36,00 €

www.hotelburghof.de