Kräuterseminare

wir laden Sie ein, mit uns eine Entdeckungsreise zu machen, Kräuter neu und wieder zu entdecken. Unser Schwerpunkt liegt bei den Kräutern, die uns überall auf unseren Wegen begegnen. Oft sehen wir sie gar nicht mehr oder tun sie als Unkraut oder Wiesenblumen ab.
In der Verarbeitung ist uns eine einfache Anwendung wichtig. Wir möchten, dass sich jeder in der Lage sieht, mit  Kräutern arbeiten zu können. Nicht umsonst heißt es: "Was in unserem Umkreis wächst, ist für uns richtig und tut uns gut."
Ein schönes Öl, ein Smoothie, eine Tinktur, Zutaten für Salate, geschmückte Teller oder  Verreibungen... alles lässt sich mit etwas Wissen und Zeit gut in unseren Alltag integrieren. 

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team des Fröbelhauses

Weihnachtliche Dekoration-selbst gestaltet

28.11.2018

Wir gestalten Tür-und Adventskränze, sowie Gestecke passend zur Adventszeit unter Anleitung unserer Floristin.

Die Kosten für das Material betragen 12,00 € inklusive einem Heißgetränk 

Beginn: 16.00 Uhr

Bitte Gartenschere, Kerzen und  zugehörige Halterung mitbringen. 

 

Räucherrituale in den Rauhnächten

08.12.2018

Keine Anmeldung mehr möglich, ausgebucht

Die Rauhnächte-Zeit außerhalb der Zeit, Zwischenzeit, Orakelzeit!
Die zwölf heiligen Nächte sind wie Tore in eine andere Zeitdimension. Immer schon wurden sie von unseren Vorfahren genutzt, die Vergangenheit zu heilen, das Hier und Jetzt zu leben und die Zukunft zu erahnen. Räucherpflanzen und -rituale unterstützen sie dabei.
Lassen Sie sich von uns in die Welt des Räucherns verführen, erfahren Sie außerdem viel wissenswertes über sinnliche Düfte in der Vorweihnachtszeit.Dazu gibt es einen selbst gewürzten Glühwein, der von Inne wärmt.
Referentin für diesen Nachmittag Renate Möller-Hesse

Teilnahmegebühr: 10,00€ inklusive Glühwein oder alkoholfreiem Heißgetränk

Beginn: 16.00 Uhr

Ende: ca. 18.30 Uhr

Tageskurs "Essbare Wildpflanzen-Nahrung und Medizin"

13.04.2019

Die Kräuterfrau lädt Sie ein, die faszinierende und einzigartige Heilpflanzenflora des „Thüringer Kräutergartens“ kennen zu lernen.

Im Seminar erfahren Sie  welche Frühjahrs- und Entschlackungskräuter für die  Herstellung von Tees, Brotaufstrichen, grüner Wildkräutercocktails und die alltägliche Verwendung in der Küche geeignet sind. 

Weiterhin wird Ihnen aufgezeigt was beim Fasten geschieht und welche verschiedenen Fastenkuren möglich sind. Außerdem werden Sie darüber beraten, welche für Sie geeignet sind. Während einer kleinen Kräuterwanderung sammeln und verkosten Sie die Entschlackungskräuter.

Aus selbst gesammelten Kräutern  und Blüten stellen wir uns nach der Kräuterwanderung einen Fastenkräutertee und ein leckeres Grünes Bufett zusammen und lassen es uns dann in geselliger Runde schmecken.
Referentin für diesen Tag: Renate Möller-Hesse

Kurszeit: 9.00 bis 17.00 Uhr
Seminargebühr: 75,00€
Nutzen Sie unseren Frühbuchernachlass von 10,-€ bei Anmeldung bis 28.2.2019

Die Heilkraft der Bäume und Sträucher und Walpurgisnacht

26.04.2019 - 28.04.2019

Keine Anmeldung mehr möglich, ausgebucht

Gemmotherapie

Die Gemmotherapie ist eine sanfte Pflanzenheilkunde, die in Deutschland noch wenig bekannt ist.
Gemma ist das lateinische Wort für Knospe. Die Lebenskräfte sind in diesem Stadium am größten. Pflanzliche Eiweiße, Enzyme, Vitamine und Wachstumshormone befinden sich in den Knospen. Gemmopräparate sind quasi vergleichbar mit der Stammzellentherapie beim Menschen.
Im Seminar erfahren wir die unterschiedliche Wirkung der Knospen von Bäumen, Sträuchern und Büschen und wie sie uns in der eigenen Regeneration und Vitalisierung unterstützen können. Sie sind einsetzbar bei akuten und chronischen Erkrankungen. Vorbereitend zur Kräuterwanderung reden wir über das Ernten und Haltbarmachen der Knospen. (Susanne Heller)

Aromaöle und Harze
der Bäume und Sträucher und deren Wirkungsweise und Anwendung in der Hausapotheke. (Kerstin Lanz)

Rührküche: Natürliche Körperpflegemittel von Baum und Strauch.Wir stellen Zecken-Abwehröl, Wundbalsam mit Weihrauch und Myrrhe und eine Jungbrunnencreme her und erfahren am Vorabend der Walpurgisnacht so manches Geheimnis zu Waldmeistergebräu, über Hexen und deren Zauber-Kräuter.(Jana Griebel) 

Besenbinden: Wir binden gemeinsam unter Anleitung eines echten Besenbinders unseren eigenen Besen aus Birkenreisig.    (Carsten Rudolph)

Kräuterwanderung
Zur Kräuterwanderung werden wir gemeinsam Knospen sammeln. Bringen Sie bitte kleine Baumwollbeutelchen und ein scharfes Messer mit. Im Fröbelhaus werden wir gemeinsam die Knospen verarbeiten. (Susanne Heller)

Kurszeiten: Freitag/Samstag 9-17 Uhr, Sonntag 9-12.30 Uhr

175 €

 

Grundlagen der Heilpflanzenkunde

24.05.2019 - 26.05.2019

Wir laden Sie ein, die faszinierende und einzigartige Heilpflanzenflora des Thüringer Waldes kennenzulernen. Wir  vermitteln Ihnen die theoretischen Grundlagen der Pflanzenheilkunde und geben praktische Hinweise zu deren fachgerechten Anwendung im häuslichen Bereich. Bei einem gemeinsamen kräuterlichen Abendessen tauschen wir unsere Erfahrungen aus.

Seminare:
Fachgerechtes Sammeln, Trocknen, Aufbereiten, Lagern und Verarbeiten von Kräutern, Früchten und Wurzeln
Sachkundige Zubereitung von Teemischungen, Balsamen, Tinkturen, Honigauszügen, Ölauszügen, Medizinalweinen, Badezusätzen, Körperpflegemitteln u.a. (Jana Griebel)

Praktika:
Rührküche: Wir stellen gemeinsam Salbengrundlage, Erkältungsbalsam, Ringelblumensalbe und Holunderblätterfrischpflanzensalbe her. (Jana Griebel)
Floristisches Gestalten: Mit Dekorativen aus Wald und Feld binden wir mit unserer Floristin einen Strauß und ein kleines Kränzchen aus bunten Wiesenblumen

Geführte Kräuterwanderung:
Zu den Frühlingskräutern mit Picknick entlang des Kräuterlehrpfades hinauf zum Fröbelturm. (Jana Griebel)

Lavendelschätze mit Dr. Elke Puchtler

13.07.2019 - 13.07.2019
Lavendel der Meister der Entspannung ist ein wahrer Schutzengel und Wegbegleiter für den Alltag, ja für Groß und Klein. Der Heillavendel ist in gut gewählten Kombinationen bereits eine kleine Hausapotheke für sich. Wir lernen seine Heilkraft kennen,
• bei Stress, Gedankenkreiseln oder Schlafstörungen
• in der Ersten Hilfe vom Insektenstich bis zum blauen Fleck
• im Sommer für die Pflege der sonnenverwöhnten Haut
• im Winter für unsere Atemwege
• von der Babypflege bis zum Einsatz bei Senioren
Wir schnuppern uns durch die Duftwelten unterschiedlicher Lavendelöle und Hydrolate und lauschen den Reiseimpressionen. Gemeinsam stellen wir wirkungsvolle Helfer für den Alltag her, wie den Schmerz-Roll-on für den Rucksack oder den Inhalierstift für die Erkältungszeit.
Wir genießen eine Reinigungszeremonie für unsere Gesichtshaut, rühren einen pflegenden Handbalsam und lernen die wohltuende Wirkung der Hand- und Fußbäder kennen. Bei einem kleinen Teeritual mit meinem „Drei Blüten-Tee Seelensonne“ entspannen wir im Reich der „Blauen Blume“. Ich freue mich darauf mit Ihnen zusammen Lavendel mit allen Sinnen zu erleben ... und dabei eines meiner 1001-Nacht-Biscuit mit Lavendel zu knabbern.
Seminargebühr: 75 Euro inklusive kräuterliches Mittagessen
zuzüglich Materialkosten: 15 Euro
Seminarzeit: 9-17 Uhr

Kurkuma-Wer tanzt mit mir?

12.10.2019

Kurkuma, ist nun endlich im Heute angekommen. Nach 5000 Jahren.

Es ist also höchste Zeit, altes und neues Wissen über Wirkung und sinnvolle Anwendung dieses wertvollen Gewürzes zu vereinen.
Wer sind die Gewürzpartner, mit denen Kurkuma am liebsten "tanzt" und was bewirken sie?
Kurkuma pur verwendet, ist wie ein Ofen ohne Feuer. Lassen Sie uns zusammen dieses Feuer entfachen. Bringen Sie Ihre Fragen mit.

Wir werden Ihnen diese im Seminar beantworten und stellen anschließend verschiedene Gewürzmischungen mit Kräutern, Gewürzen, Steinsalz und Mörser nach traditionellen Verfahren her. (Dietrich Wolf)

von 9-17 Uhr

Seminargebühr: 75 Euro inklusive kräuterliches Mittagessen

zuzüglich Materialkosten

Kräuterseminare auf Facebook

Unser besonderes Angebot zu den Kräuterseminar-Wochenenden:

3 Übernachtungen inkl. kräuterlichem Frühstücksbuffet:

p.P. 103,50 €

www.hotel-im-kraeutergarten.de

1 Übernachtung inkl. Frühstück
kein Einzelzimmerzuschlag

p.P. 36,00 €

www.hotelburghof.de